1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Karlsruhe suchen wir ab sofort eine/n:

Data Engineer (m/w/d)

Kennziffer: KA-CMum-1812038

Das sind Ihre Aufgaben:

Das Big Data & Artificial Intelligence Competence Center ist der Dreh- und Angelpunkt für die Digitalisierung bei 1&1. Wir tragen zum Unternehmenserfolg bei, indem wir innovative Datenprodukte und –dienstleistungen zur Verfügung stellen, die anhand der neusten Big Data & AI-Konzepte und –technologien entwickelt wurden. Wir sind ein kleines, selbstorganisiertes Team, in dem jeder Mitarbeiter ein individuelles Themenfeld leiten darf und auch soll. Wir bieten die Möglichkeit, an spannenden Projekten in einem dynamischen Umfeld zu arbeiten, sich selbst weiterzuentwickeln und sein eigenes Potential zu erkennen und umzusetzen.

  • Sie sind ein wichtiges Mitglied unseres fachübergreifenden BAICC-Teams und arbeiten an Datenübertragungs- und Bereitstellungsthemen.
  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung unserer Data Pipeline-Architektur um Data Science und ausführende Dienste zu unterstützen.
  • Sie stellen die permanente Anpassung von Data Pipelines anhand von Data Governance, Datenschutz und Informationssicherheit sicher.
  • Sie arbeiten mit Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen des Konzerns zusammen um hochqualitative Daten zu beziehen, transformieren und liefern zu können.

Das wünschen wir uns:

Um diese Rolle auszufüllen verfügen Sie über Erfahrung in der Konzeption und Implementierung von sicheren Ende-zu-Ende-verschlüsselten Data Pipelines für Analysen und maschinellem Lernen sowie der Anwendung von hochmodernen Streaming- und Batch-Technologien innerhalb einer komplexen Big Data-Plattform. Außerdem bringen Sie Folgendes mit:

  • Sie haben Erfahrung im Transfer von Machine-Learning-Modellen (wie Python und R) in betriebsfähige Pipelines und im Beziehen von Daten aus relationalen und nicht-relationalen Datenbanken über SQL oder andere Abfragesprachen.
  • Sie verfügen über umfangreiche Erfahrung im Programmieren mit Python, Java, Scala oder ähnlichen (objektorientierten und funktionalen) Sprachen.
  • Sie verfügen über langjährige Erfahrung in Big Data-Technologien wie Spark, MapReduce v2, Ceph, Kafka und ELK Stack.
  • Sie haben Erfahrung im Definieren und/oder Implementieren von Daten-APIs und Datenschutzverfahren, inkl. Pseudonymisierung und Verschlüsselung.
  • Sie können fließend in Englisch oder Deutsch kommunizieren und sind es gewohnt in internationalen Teams zu arbeiten.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version