1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Karlsruhe suchen wir ab sofort eine/n:

Werkstudent (m/w/d) - Unterstützung des 1st Level IT-Leitstandes "Mission Control Center"

Kennziffer: KA-PeBa-1806029

Das sind Ihre Aufgaben:

Für die Unterstützung unseres standortübergreifenden IT-Leitstandes "Mission Control Center" (MCC) im Bereich IT Operations Access suchen wir ab sofort einen engagierten und motivierten Werkstudenten.

  • Sie wirken unterstützend beim Monitoring unserer Business Prozesse, bei der Fortschreibung und Dokumentation unserer Erfüllungsquote, in der Detailanalyse von Problemfällen, dem Incident-, Bug- und Changemangement mit.
  • Sie kommunizieren hierzu mit Ansprechpartnern der beteiligten Fachbereiche im gesamten Unternehmen und fügen Detailinformationen zu einem Gesamtbild zusammen.
  • Die Dokumentation von erkannten Auffälligkeiten und daraus abzuleitenden Maßnahmen in einem Ticketsystem gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • In Zusammenarbeit mit den Kollegen des Mission Control Centers pflegen Sie vorhandene technische Dokumentationen und halten sie so aktuell.
  • Sie unterstützen nach Einarbeitung die Kollegen bei der Entwicklung von Skripten und Tools zur Unterstützung und Optimierung des vorhandenen Monitorings und der Analysetools.

Das wünschen wir uns:

Sie befinden sich in einem Studium der Fachrichtung Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs.

  • Sie haben eine hohe Affinität zu Internet-Produkten und Web-Anwendungen.
  • Sie verfügen über sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, eine selbständige Arbeitsweise und Spaß an der Arbeit im Team.
  • Sie können analytisch denken und zielgerichtet agieren.
  • Kenntnisse in Linux, in Java- oder PHP-Entwicklung und im Umgang mit relationalen Datenbanken (SQL) runden Ihr Profil ab, können aber auch bei uns erlernt werden.
  • Planbare Verfügbarkeit und die Bereitschaft sich 20 Stunden pro Woche (bis zu 40 Stunden in den Semesterferien) einzubringen.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version