1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Montabaur suchen wir ab sofort eine/n:

Kommunikationstrainer (m/w/d) im Bereich Customer Care - für Kommunikation und Mitarbeiterentwicklung

Kennziffer: MT-AnSch-1811059

Das sind Ihre Aufgaben:

Um weiterhin stark und erfolgreich wachsen zu können, suchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter, die uns mit methodischem und vertrieblichem Know-how unterstützen. Ihre Aufgaben im Rahmen einer Tätigkeit als Kommunikationstrainer umfassen dabei folgende Themen:
  • Durchführung von bedarfsorientierten Kommunikations- und Vertriebstrainings und Coachings in der Kundenbetreuung.
  • Durchführung von Workshops und Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter und Führungskräfte in der Kundenbetreuung.
  • Train-the-Trainer und Supervisionen für interne und externe Trainerkollegen.
  • Unterstützung in der Weiterentwicklung von Kommunikationstrainings im Customer Care.
  • Weiterentwicklung von Abläufen und Prozessen im Trainingsbereich sowie Abstimmung mit internen Ansprechpartnern und Querschnittsbereichen.

Das wünschen wir uns:

Sie verfügen idealerweise über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit einer Zusatzqualifikation zum Kommunikations-/Vertriebstrainer oder -coach. Alternativ haben Sie ein  Hochschulstudium im Bereich Erwachsenenpädagogik/Sozialpädagogik o.ä. absolviert.
  • Sie besitzen umfangreiche Kenntnisse in Kommunikations-, Moderations- und Präsentationstechniken und sind versiert im Einsatz verschiedener Lernmethoden und Medien.
  • Sie setzen Prozessvorgaben eigenverantwortlich und effizient um und können koordinierend und unterstützend bei der Klärung auftretender Konflikte mitwirken.
  • Sie sind in der Lage, empfängerorientiert mit den Ansprechpartnern unterschiedlicher Ebenen zu kommunizieren und verfügen über ein hohes Maß an sozialer Kompetenz.
  • Sie verfügen über Reisebereitschaft zu unseren innerdeutschen Standorten und Dienstleistern.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version